HOME

Warum haben Katzen einen schlaffen Bauch?

Wenn Sie eine Katze zu Hause haben, bemerken Sie möglicherweise, dass eine schlanke und schlanke Katze beim Gehen einen schlaffen Bauch hat. Einige von Ihnen denken vielleicht, dass Ihre Katze zu viel gefressen hat, andere denken vielleicht, dass es ein Klumpen ist, der Krankheiten verursachen könnte.

Keine Sorge, der schlaffe Bauch ist meistens fett. So haben wir es genannt "Urbeutel" .

Die meiste Zeit, eine Katze, die kastriert oder kastriert wurde, hat sie überschüssige Haut oder Fett auf dem Bauch in der Nähe ihres Hinterbeins. Es ist ein Mythos, aber eine große Wildkatze könnte es auch haben.

Jetzt könnten Sie fragen, wofür es ist?

1. Hilft der Katze, zusätzliches Futter zu halten

Eine Katze könnte jetzt immer die Nahrungsquelle in freier Wildbahn finden. Sie haben den Urbeutel als zusätzlichen Speicher für ein wenig Energie.

2. Helfen Sie Katzen beim Kämpfen

Der Beutel enthält zusätzliche Polsterung, um die Katze während des Kampfes zu schützen. Katzen treten sich normalerweise mit den Hinterbeinen in den Bauch.

3. Hilft sich frei zu bewegen

Der Beutel ermöglicht es einer Katze, höher zu springen und sich länger zu strecken, um zu rennen, zu springen und sich zu drehen.

Da haben Sie es: D Machen Sie sich also keine Sorgen, dass Ihre Katze weniger Futter bekommt, nur weil sie ein wenig mehr Fett auf dem Bauch hat;) es ist normal für sie. Wenn Sie ein Übungsspielzeug für Ihre Katze benötigen, können Sie einige der Gegenstände sehen Hier .


Diesen Post teilen


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen